Jugend forscht 2010

In altbewährter Tradition nahmen auch im Jahr 2010 wieder Schüler der Integrativen Realschule Plus Konrad-Adenauer-Vallendar an den Regionalwettbewerben von "Schüler experimentieren" und "Jugend Forscht" teil.

Das Motto der Wettbewerbsrunde lautete "Entdecke neue Welten".

2010 wurde unsere Schule von Deborah Hoffmann und Moritz Kretschmer auf gleich zwei Regionalwettbewerben vertreten. Der zuständige Betreuungslehrer war Christian König.

-----------------------

Los ging es für Deborah Hoffmann bereits am 10.02.2010 in Remagen. Dort trat sie beim Wettbewerb

an und war auch gleich wieder erfolgreich.

Smile An der FH Remagen erhielt sie den dritten Preis im Fachbereich Technik!!! Smile

Deborah 3.Preis

Außerdem den Sonderpreis der Deutschen Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfungen, da sich ihre Erfindung durch eine besonders hohe Praxistauglichkeit auszeichnet.

------------------------

An dem Regionalentscheid in Koblenz (27.02.2010) nahmen Deborah und Moritz gemeinsam am Wettbewerb

teil und auch dort wurde ihre Arbeit durch Erfolg gekrönt.

deborah+moritz 3.Preis

Smile An der FH Koblenz erhielten sie beim Wettbewerb "Jugend Forscht" ebenfalls den dritten Preis im Fachbereich Technik!!! Smile

----------------------------

Moritz Kretschmer nahm in Koblenz außerdem noch beim Wettbewerb

moritz solar

Für seinen Beitrag bekam Moritz eine lobende Anerkennung im Fachbereich Arbeitswelt.

------------------------

Besonders bemerkenswert:

"Die Fachjury an der FH Koblenz war sowohl von dem experimentiellen Ideenreichtum als auch dem technischen Wissen der beiden Jungforscher beeinduckt..." (RZ Nr. 55 vom 06.03.2010)


Laughing Die beiden Jungforscher mit ihrem betreuenden Lehrer Christian König sind somit ein schönes Beispiel für die hervorragende Arbeit der Schule im naturwissenschaftlichen Bereich. Laughing