Sportfest 2012

Erstes Sportfest der Konrad-Adenauer-Schule in neuem Stadion

Die Schülerinnen und Schüler der Integrativen Realschule plus Vallendar nahmen Anfang September am ersten Leichtathletik - Sportfest im neuen „Vredestein“- Stadion auf dem Mallendarer Berg teil. An diesem Tag bekam die gesamte Schule Gelegenheit gemeinsam „ihr“ neues Stadion kennenzulernen.

Sport

Auf dem Programm standen Wettkämpfe in den drei Disziplinen Weitsprung, Sprint und Ballweitwurf bzw. Kugelstoßen für die Älteren. Bei optimalen Wetterbedingungen kämpften die Schülerinnen und Schüler in 18 Riegen aufgeteilt, um die drei Jahrgangsbesten  in den jeweiligen Disziplinen zu ermitteln.

Sprung Sport 2

Die neue Sportanlage bietet den Sportlern ideale Bedingungen und motivierte die Schülerinnen und Schüler ihr Bestes zu geben, so dass beachtliche Leistungen erzielt wurden. Beim Weitsprung schafften es mehrere Schülerinnen die Vier-Meter-Marke zu erreichen, einige Jungen sprangen über fünf Meter weit. Für die 100m-Sprintstrecke benötigte der Schnellste unter 13 Sekunden.

Lauf 1

Auch Spaß und Teamgeist sollten nicht zu kurz kommen. Den Abschluss des Sportfestes bildeten die Staffelwettbewerbe der Klassenteams auf den jeweiligen Klassenstufen. Alle Teams wurden von ihren Mitschülern angefeuert und, ebenso wie die Sieger, bekamen auch die Letzten viel Beifall.

Die Organisatoren, die Sportkolleginnen und Kollegen, waren mit dem reibungslosen Ablauf des Sportfestes dank der vielen Helfer seitens des Kollegiums und der Schüler hochzufrieden.

Die Schulgemeinschaft freut sich schon jetzt auf das Leichtathletiksportfest im Jahr 2013.