Sieger beim Robotik-Cup

Sieger beim Robotik Cup

1.Preis und 2.Preis für die Konrad Adenauer Schule Vallendar

Zwei Schülerteams der Integrativen Realschule plus Vallendar beteiligten sich am Samstag, den 12.07.2014 am Robotik Cup der Firma HAHN  AUTOMATION GmbH. Das Unternehmen, das automatisierte Produktionsanlagen herstellt, hatte zu diesem Wettbewerb Schüler aller Schularten nach Rheinböllen (Hunsrück) eingeladen.

Beim Wettbewerb ging es darum mit Hilfe eines programmierten Roboters eine anspruchsvolle Aufgabe zu lösen. Die Roboter mussten vorab in der Schule gebaut und programmiert werden. Bei der Veranstaltung traten die Gruppen dann gegeneinander an und wetteiferten um den Pokal. Dabei hatten Präzision und Schnelligkeit höchste Priorität.  Fair-Play,  gute Teamarbeit und Spaß an der Sache waren selbstverständlich.

Die beiden Teams der Konrad Adenauer Schule, mit den Namen UMEX I und UMEX II, waren gut vorbereitet. Im Rahmen des MINT Profils   (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) der Schule hatten sie die Möglichkeit in diesem Schuljahr viele Kenntnisse im Programmieren und Konstruieren von Robotern zu erwerben.

Nach spannenden Wettkämpfen der einzelnen Schülerteams untereinander, konnten sich schließlich in den Finalrunden die beiden Teams der Konrad Adenauer Schule durchsetzen und wurden für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet.  Sie erhielten die Siegerpokale des Robotik Cup 2014.

Anspannung während des Wettbewerbs

Anspannung während des Wettbewerbs

Die stolzen Preisträger

Die stolzen Preisträger

Freude bei der Siegerehrung

Freude bei der Siegerehrung

1.Preis:  Danny Parroche , Lea Hladik  -  UMEX II

2.Preis:  Tobias Geissler, Ali Ahmadyar  - UMEX I

Die Siegerteams mit ihrem betreuenden Lehrer Christian König

Die Siegerteams mit ihrem betreuenden Lehrer Christian König