Inclusion TV Austria

Jugend in Aktion

Unsere Schülerin Katarzyna Kowalska nahm durch die Vermittlung unserer Schulsozialarbeiterin Sylvia Zimmermann

am Projekt Inclusion TV Austria teil.

Katharina

Age: 16

From: Koblenz - Germany

Occupation: Pupil - Year  10

Hobbies: Socializing with friends, cinema, swimming, sports

How did you get involved: Advised by a social worker

Kati

Future plans: Work experience at a company that works with children),
learn new things and improve English skills, learn how movies are made and work with the cameras.

Hier der Bericht der Arbeiterkammer AK Tirol:

Kamera läuft für 20 Bewerber

INCLUSION TV BLOG

Vom Frühstücksfernsehen bis zur Abend-Show: Täglich flimmern unterschiedlichste Informations- und Unterhaltungssendungen über die Bildschirme. Wie sie entstehen, das können 20 Tiroler zwischen 16 und 30 Jahren beim AK Projekt „Inclusion TV“ von 6. bis 14. September im Seehof auf der Innsbrucker Hungerburg hautnah erleben und erlernen. Dann ist das AK Bildungshaus Seehof Schauplatz einer Konferenz, zu der sich 50 Jugend- und Sozialarbeiter aus ganz Europa treffen, um von 9. bis 13. September über das bedrückende Problem der Jugendarbeitslosigkeit zu diskutieren und Lösungsansätze zu erarbeiten. Auch prominente Gäste werden erwartet.

Breaking News. „Diskussionen, Interviews, etc. – all das wird von den 20 Jugendlichen in Bild und Ton festgehalten und zu verschiedensten Beiträgen verarbeitet“, erläutert Leo Kaserer, der Projektkoordinator der AK Tirol. So dokumentieren sie selbst die Konferenz, z. B. mit Früh-, Mittags- und Spätnachrichten oder Journal-Sendungen, und erfahren dabei viel Know-how aus dem Film- und Fernseh-Business: Die Teilnehmer lernen, TV-Sets aufzubauen, und arbeiten auf Bühnen oder im nachgebauten Studio. Und so ganz nebenbei vertiefen sie auch noch ihr Englisch und lernen Gleichaltrige kennen. Das Englisch-Niveau ist kein Kriterium, im Vordergrund steht das Interesse!

On Air. Begleitet werden die angehenden Jung-Redakteure, -Kameraleute und –Moderatoren von Profis des britischen Momentum-Teams – James Stier, Andrew Hadly und Paul Oxborough, die ihnen auch noch tolle Praxis-Tipps fürs Recherchieren und zu Aufnahme, Schnitt und Ausstrahlung mit auf den Weg geben.

inclusion team

Bei „Inclusion TV“ treffen sich Sozialarbeiter auf Einladung der Deutschen und der Österreichischen Agentur für „Jugend in Aktion“ sowie der AK Tirol. Aus diesem Anlass können 20 junge Tiroler zwischen 16 und 30 Jahren in verzwickten Lebenslagen in die Welt hinter den Kameras schnuppern. Wie bei den AK-Rückenwind-Programmen finanzieren EU und AK Tirol für sie Reisekosten, Versicherungen, Taschengeld, Unterkunft und Verpflegung.