Kennenlertage 2015/2016

Orientierungstage der Klassen 5a und 5b in Leutesdorf

In der ersten Schulwoche nach den Herbstferien begaben sich die Schülerinnen und Schüler der beiden Ganztagsklassen der Jahrgangsstufe 5 in die Jugendherberge nach Leutesdorf.

Hier sollten sich alle besser kennen lernen und die neue Klassengemeinschaft festigen.

Wir probierten die funkelnagelneue Jugendherberge aus.

Während der drei Tage nahmen wir an einem Detektivseminar teil, bei dem die Kinder sich durch Lasernetze hoben, geheime Botschaften entschlüsselten, Spuren suchten oder auch Fingerabdrücke nahmen. Ein vortreffliches Mittel, den Teamgeist zu stärken.

Gemeinsam begaben wir uns auf Spurensuche mit den Detektivtrainern, da ein wichtiges Kuscheltier verloren gegangen war und konnten direkt die neu erworbenen Fähigkeiten anwenden. Auch abends gaben wir nicht auf, horchten gemeinsam in die Dunkelheit oder testeten die neu erworbenen Fähigkeiten bei einer Nachtwanderung.

Endlich, am Ende des zweiten Tages fand sich das stark vermisste Kuscheltier wieder. Wir waren alle sehr erleichtert.

Diesen Erfolg feierten wir bei einem gemeinsamen Grillfest am Abend. Ruhig ließen wir die sehr schönen Tage ausklingen und fuhren am Freitag voll neuer Eindrücke wieder zurück nach Vallendar.

Mit dem Wetter hatten wir wirklich Glück...

Detektive bei der Arbeit!

Die Klasse 5a

Die Klasse 5b

Beide Klassen zusammen.