Welttag des Buches

Welttag des Buches an der IRS plus Vallendar

Auch die Schülerinnen und Schüler der IRS plus Vallendar feierten in den fünften Klassen den Welttag des Buches.

An dem von der UNESCO eingerichteten Feiertag für das Lesen begaben sich die Fünftklässler/innen mit den Deutschlehrerinnen nach Vallendar in die Buchhandlung Schönstatt. Dort erwartete sie ein buntes Programm rund um Bücher und die Buchhandlung.

Zuerst wurden sie in die Geheimnisse der Sortierung von Büchern in der Buchhandlung eingewiesen. In Schwester Anja hatten sie eine freundliche, geduldige und kompetente Leiterin der Veranstaltung.

Doch der Höhepunkt  war die anschließende Wissensrallye, bei der Aufgaben gelöst werden mussten. Sogar ein kleines, selbst geschriebenes und gebundenes Buch stand auf dem Plan.

Zum Schluss erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Buch, welches von der Stiftung Lesen gestiftet wurde. Jedes Jahr gibt es ein neues Buch unter dem Motto: „ Ich schenk dir eine Geschichte.“