Kinderselbstverteidigung

Kinderselbstverteidigung für die Klassen 5c und 6b während des Belohnungstages

Am 14. November war es wieder soweit. Der von den Schülerinnen und Schülern heiß ersehnte Belohnungstag war da. Die Klassen 5c und 6b hatten sich für einen Tag vor Ort in der Turnhalle entschieden, und ein Team engagiert, das sie in  Selbstverteidigung unterrichtete. Die Leiterin und ein Trainer der Pil Sung Black Belt Academy aus Andernach waren unsere Gäste.

Nach einem gemeinsamen Frühstück mit der Klasse, zogen beide Klassen gestärkt in die Turnhalle.

Zu Beginn erhielten die Schülerinnen und Schüler eine Einweisung darin, wie sie sich während der Übungen zu verhalten haben, es sollte schließlich keine Verletzten geben. Man wollte miteinander lernen sich zu verteidigen, nicht sich zu verletzen.

Gemeinsam wurde über Situationen gesprochen, in denen es für einzelne schon einmal brenzlig geworden ist und wie man sich davor schützen kann. So ziemlich jeder kannte die Situation, dass man sich schon einmal unwohl gefühlt hat, wenn es beispielsweise dunkler wurde.

Die Trainerin machte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aber deutlich, dass man, auch wenn man jetzt dieses Training hat, nicht in den Konflikt gehen soll. Rückzug und lautes Rufen um Hilfe sind immer die bessere Wahl.

Dann kam der von allen ersehnte Teil. Es durfte in der Schule getreten und geschlagen werden- selbstverständlich nur gegen die Schlagkissen und auf Anweisung. Trotzdem- für alle eine ganz neue Erfahrung. Mit Feuereifer beteiligten sich alle an den Übungen und merkten schnell, wie anstrengend es ist. Aber der Spaß überwog und es ging weiter. Gemeinsam übten sie die Bewegungsabläufe und unterstützten sich gegenseitig.

Am Ende des Vormittags waren alle glücklich und erschöpft, wiederholten aber noch, dass diese Fähigkeiten nur zur Verteidigung und nicht zum Angriff oder aus Spaß angewendet werden dürfen. Dieser Vormittag hatte nicht nur dem Schutz der einzelnen genützt sondern schweißte die Klassen auch mehr zusammen. Im Team kann man so viel mehr erreichen.