Jugend forscht 2017

Konrad Adenauer Schule - Sieger beim Wettbewerb Jugend forscht – Schüler experimentieren

„Zukunft – ich gestalte sie“, so lautete das Motto des diesjährigen Wettbewerbs „Jugend forscht –  2017“, an dem sich zwei Schüler der Integrativen Realschule plus Vallendar - Konrad Adenauer beteiligten. Die Jungforscher konnten die Ergebnisse ihrer Wettbewerbsarbeit mit dem Titel „WC ok? – digitales Kontrollsystem für Schülertoiletten“ am 18. Februar beim Regionalwettbewerb an der Hochschule Koblenz vorstellen.

Die Toilettenanlage an ihrer Schule ist neu umgebaut, modernisiert und sauber und das soll auch in Zukunft so bleiben, dachten sich Jonas Reininghaus und Lars Prüfert. Dazu bedarf es aber auch eines effektiven Kontrollsystems und genau ein solches System entwickelten die beiden Jungforscher in ihrer Wettbewerbsarbeit. Mit einem besonders präparierten Schülerausweis kann jeder Schüler die Tür zur Toilette selbst öffnen. Dabei wird der Name, das Datum und die Uhrzeit digital gespeichert. Sollte später festgestellt werden, dass die Toilette mutwillig verschmutzt oder Einrichtungen zerstört wurden, kann so schnell ermittelt werden, wer die „Übeltäter“ waren. Da die Toilettentür nur mit dem Schülerausweis oder einem Zentralschlüssel geöffnet werden kann, ist zudem gewährleistet, dass auch keine fremden Personen Zutritt zu den Schülertoiletten haben. Dies ist besonders dann wichtig, wenn sich die Schülertoilette außerhalb des Hauptgebäudes befindet.

Mit einem eigens hergestellten Modell konnten die beiden Jungforscher der Fachjury die Funktionsweise ihres digitalen Kontrollsystems anschaulich vorführen. Diese war beeindruckt vom experimentellen Ideenreichtum und der technischen Umsetzung. Sowohl die Kenntnisse im Programmieren als auch die Anwendung von Microsoft Excel überzeugte die Fachjury und sie honorierte die Leistung von Jonas Reininghaus und Lars Prüfert mit dem 1. Preis im Fachbereich Technik.  Verbunden damit ist die Berechtigung zur Teilnahme am Landeswettbewerb Jugend forscht – Schüler experimentieren.

Die beiden Jungforscher und ihr betreuender Lehrer Christian König sind stolz darauf, dass ihre Projektidee diese Anerkennung gefunden hat und freuen sich natürlich schon auf den Landeswettbewerb Rheinland – Pfalz bei der Firma Boehringer Ingelheim.

Jonas Reininghaus und Lars Prüfert

1. Preis im Fachbereich Technik „Schüler experimentieren“