Soziales Lernen in der 5b

Soziales Lernen in der 5b

Mit viel Freude und tierischen Begleitern arbeitet die Klasse 5b im Fach soziales Lernen.

Wie gehe ich? Wie stehe ? Wie nehme ich mich selbst wahr? Themen die in der Arbeit mit den Schulhunden Nelly und Quida sowie dem Hunderudel von Frau Michaela Daum bearbeitet werden.

Klare und deutliche Kommandos, Körpersprache und viel Zuneigung prägen die Arbeit  der Kinder mit den Hunden.

Das Wissen wie Hunde lernen und wie Menschen lernen ist ebenfalls ein Arbeitsschwerpunkt.

Spiele und Übungen mit den Hunden, oft hat jedes Kind "seinen tierischen Begleiter" eröffnen eine alternative Erfahrungswelt. Abseits von Noten und Bewertungen arbeitet der Hund mit den Kindern. Das Selbstbewußtsein wird gestärkt und die eigene Wahrnehmung verbessert.

Der Hund bewertet nicht und arbeitet mit jedem Kind, egal ob gut oder schlecht in der Schule, egal ob groß oder klein, egal welche Hautfarbe oder Nationalität.